Aug 152010
 

Plus500 Ltd. ist ein etablierter Forex Broker, der sogar an der Londoner Börse in der AIM Sektion gelistet ist. Plus500 wurde bereits 2009 gegründet. Die lange Zeit am Markt bietet Gewähr für hohe Sicherheit und Seriosität.

Plus500 eignet sich hervorragend für Trader, denen es auf ein zeitlich unbegrenztes Demokonto ankommt, um ohne Risiko und Einsatz den spannenden Markt näher kennenzulernen. Fortgeschrittene Trader wählen Plus500, weil hier neben Fremdwährungen auch CFDs, Indizes, Aktien, Rohstoffe und ETF getradet werden können. Für Neukunden gibt es einen Bonus von 25 Euro als Willkommens-Bonus ohne Einzahlung (nur für Kunden aus Deutschland, AGB gelten). Kein Betrug – wir haben es selbst getestet, aber beachten Sie die geltenden AGB.

Über diesen Link können Sie sofort Ihre 25 Euro Startkapital in Anspruch nehmen!

Bitte beachten Sie, dass beim CFD und Forex Handel Ihr Einsatz auf dem Spiel steht!

 

Natürlich werden Sie mit nur 25 Euro auch bei Plus500 wenig anfangen können. Sie können selbst mit höchstem Hebel nicht alles traden und können bereits nach einer schlechten Position nicht mehr weiter traden. Aber keine Angst, wenn Sie ins Minus kommen sollten, besteht natürlich nicht die Pflicht Geld nachzuladen. Sie sollten es aber unbedingt tun. Auch wenn es nur 50 Euro sind, traden Sie bereits mit 75 Euro. Damit lässt sich etwas anfangen und Sie haben lediglich 50 Euro investiert.

Plus500 Software

Bei Plus500 können Sie einerseits mit dem Windows Trader und andererseits mit dem Web Trader handeln. Bei beiden sind folgende Aufträge möglich:

  • Entry-Limit
  • Stop-Loss
  • Profit-Limit
  • Trailing Stop
  • Market-Orders

Der Windows Trader funktioniert auf Windows-PCs und muss installiert werden. Das Programm ist für Plus500 Kunden vollständig kostenlos und ermöglicht einfaches Traden am PC. Der Web Trader funktioniert mit praktisch allen gängigen, Internet-tauglichen Endgeräten. So können Sie mit den Browsern Internet Explorer, Mozilla Firefox, Chrome und Safari direkt vom PC oder Notebook aus traden, ohne Download, ohne Software-Installation und auch ohne Administratorenrechte. Der Web Trader kann aber auch auf mobilen Endgeräten wie dem iPad oder auf dem iPhone eingesetzt und verwendet werden. So ist das FX Trading von überall aus möglich.

Bonus und Plus500 Bonus Codes

Als einer der ganz wenigen FX Broker bietet Plus500 einen No Deposit Bonus von 25 Euro an. Das bedeutet, dass Sie direkt mit echtem Geld traden können, ohne eigenes Geld einzusetzen. Die 25 Euro Bonus werden Ihnen von Plus500 zur Kontoeröffnung geschenkt, siehe AGB.

Klicken Sie auf diesen Link um Ihren Bonus bei Plus500 abzuholen!

Plus500 Einzahlung

Banküberweisung, Kreditkarten MasterCard,Visa und Amex, Sofortüberweisung, Paypal und Moneybookers (Skrill). Die Mindesteinzahlung beträgt lediglich 100 Euro. Bei der Plus500 Auszahlung hängt die erforderliche Höhe von der gewählten Auszahlungsmethode ab.

Plus500 Auszahlung

Grundsätzlich kann man nicht immer mit den gleichen Zahlungsmitteln auszahlen wie einzahlen. Man kann logischerweise mit mehr Methoden einzahlen als auszahlen. Deshalb sollte man sich immer im Vorfeld erkundigen ob man mit der gewählten Zahlungsoption auch auszahlen kann. Mit Moneybookers (Skrill) oder Paypal können Sie immer auszahlen. Eine Auszahlung über Kreditkarten ist nicht immer möglich bei Plus500.

Plus500 Trading Kennzahlen

Maximaler Hebel: 294:1
Minimum Margin: 1,0 %
Spread: 2 Pips auf EUR/US-$
Angebotene Währungspaare: 28
CFD: Ja
ETF: Ja (u.a. iShares EU50, Lyxor CAC, iShares FTSE, iShares Japan)
Rohstoffe: Ja (u.a. Öl, Gold, Erdgas, Silber, Zucker, Mais, Kaffee, Baumwolle)
Indizes: Ja (u.a. Inidizes aus Deutschland, USA, Japan, Frankreich, Grossbritannien)
Aktien: Ja (u.a. Deutsche Bank, Telefonica, Nestle, Novartis und viele andere)

Zusätzliche Angebote bei Plus500

Nebst Devisen-Währungspaaren können auf CFDs, Rohstoffe, Aktienidizes und ausgewählte Aktien bei Plus500 getradet werden.

Plus500 Fazit

Plus500 ist als Forex Broker eine sehr gute Wahl. Dank dem zeitlich unbegrenzten Demokonto können Sie hier so lange ohne Risiko traden, bis Sie den Sprung ins Trading um echtes Geld wagen wollen. Und auch hier werden Sie durch Plus500 unterstützt. Bei der Eröffnung eines Echtgeld-Kontos bei diesem FX Broker erhalten Sie 25 Euro geschenkt. Und wenn Sie später um grössere Summen traden wollen, dann können Sie den Einzahlungbonus nutzen, der bis zu 7‘000 Euro beträgt.

Dank der Web Trading Plattform können Sie auch im Browser traden – ohne Download und auch mit mobilen Endgeräten wie dem iPad oder dem iPhone.

Fragen und Antworten zu Plus500

Bietet Plus500 auch einen Download?
Wenn man auf die Plus500 Webseite geht, springt der Plus500 Webtrader einem sofort ins Auge und man möchte automatisch darauf klicken. Aber gut möglich, dass man gar nicht im Browser traden möchte, sonden einfach nur die Software downloaden will. Auf der Plus500 Startseite gibt es auch einen Link dazu, allerdings etwas versteckt auf den ersten Blick:

Ist Plus500 Betrug?
Wir bekommen in letzter Zeit immer häufig Mails in denen gefragt wird ob Das 25 Euro Angebot von Plus500 nicht Betrug sei. Bevor wir auf jede Email gleich antworten, dachten wir, dass wir dies an dieser Stelle klar stellen sollten. Das 25 Euro Angebot von Plus500 ist kein Betrug sondern einfach eine aggressive Marketing Kampagne. Plus500 verdient natürlich kein Geld wenn Sie die 25 Euro gleich vertraden. Aber immerhin haben Sie schon etwas von Plus500 gehört, dort gute Erfahrungen gemacht und traden in Zukunft eventuell mit mehr Geld dort. Nichts anderes steckt hinter diesem Angebot. Das Team von ForexVergleich hat es selbst getestet und kann bestätigen, dass das Angebot von Plus500 kein Betrug und absolut seriös ist.

Ist Scalping erlaubt bei Plus500?
Scalping ist eine Methode, die auf Plus500 nicht willkommen ist. Bei Scalping handelt es sich um das Eingehen und Schließen von Positionen in sehr kurzen Zeitabständen. Für viele ist es die Trading Technik schlechthin allerdings darf sie nicht auf Plus500 praktiziert werden. Wenn Sie Scalping betreiben, gehen Sie das Risiko ein, dass Ihr Konto geschlossen wird. Aber keine Angst, falls Sie versehentlich einmal eine Position eingehen und (ausversehen) sofort wieder schließen gilt das im einmaligen Fall nicht als Scalping und Sie werden höchstens freundlich vom Kundendienst darauf aufmerksam gemacht.

Auch interessant:

Einzahlung mit Paysafecard
Forex Konto – mit wenig Geld erfolgreich traden
Wie erkenne ich Forex Betrug?

  3 Responses to “Plus500 im Test”

  1. Ich habe Plus500 nun seit mehr als 3 Monaten im Gebrauch und verstehe die ganzen Vorwürfe nicht. Na klar kann man Minus machen – das geht immer schneller als man glaubt –
    ABER:
    1. habe ich mir zich videos zu erfolgreichen Trades auf Youtube reingezogen / Deutsch und Englisch nicht nur zu Plus500
    2. Habe ich meinen Boni von 25 € auf insgesamten Plus von 50 € hochgetraded
    3. Habe ich 500 Euro eingezahlt und stehe nun bei einem Plus von 180 € sprich 680 € welchen ich mir innerhalb von 2 tagen auf mein Scrill Konto geuppt habe (nur den Gewinn)
    4. Mache ich im schnitt um die 20-30 € nun am tag / und dass iss halt Börsenabhängig – es gibt 1-2 tage da mach ich auch -180 € und hole sie wieder am nächsten tag rein – man muss wissen wann der Kursverlust zu stark ist – welche Indikatoren benutzt werden sollten und sich mit einem “festgelegten” Minus auch abfinden können – Smalltrades halten mich dabei IMMER über wasser

    Von daher verstehe ICH persönlich nicht wieso hier soviel miese “Betrüger” gespräche auftauchen –
    Selbst wenn sie etwas vom Kurs abweichen, kann ich einen möglichen “Gewinn” sehen— Man kauft nicht nur in der Wochenansicht oder der 5 Minutenansicht – man vergleicht alle ansichten und wägt ab.. das fehlt wohl vielen.

    MacD /OSMA / Gleitender Durschnitt und Bolische Bänder sind ebendfalls ein MUSS…

    In dem sinne –

    Goochaaa

  2. Bin zu Plus500 gekommen und kann bisher ebenfalls nichts negatives zu diesem Broker sagen. Ein netter -No Deposit- Bonus und ein satter Ersteinzahlerbonus waren Teil meiner beeindruckenden Performance bisher. Spread ist OK und ich habe die Möglichkeit mit Aktien,Rohstoffe und Indizes zu handeln. Ein-und Auszahlungen liefen über Paypal und Moneybookers auch vorbildlich ab.

  3. Meine Erfahrung habe ich auch mit de 25€ Startguthaben gesammelt, daraus konnte ich in weniger als zwei Wochen ohne zusätzliche Einzahlung etwa 1600€ machen. Nach Terroristischen Anschlägen, welche die Kurse extrem drückten verlor ich schnell wieder 1000€, den Rest habe ich mir nach verifizierung innerhalb weniger Tage auf mein Bankkonto auszahlen lassen. Seither trade ich nur kleine Positionen aus Laune und mache Minus und Plus aber hochgerechnet immerhin etwa 40€ durchschnittlich am Tag.

 Leave a Reply

(benötigt)

(benötigt)

*