Mai 112017
 

Das Social Investment Netzwerk eToro ist bereits seit 2006 im Geschäft. eToro hat sich extrem schnell am Markt etabliert und gehört inzwischen zu den größten Anbietern – selbstbewusst nennt sich der Anbieter “das grösste Investment-Netzwerk der Welt”. Die Zahlen sind beeindruckend: über 6 Millionen eröffnete Konten (Stand Mai 2017) in über 140 Ländern und täglich mehrere tausend neue Trader sprechen für unseren Testsieger eToro.

Hier können Sie sich direkt bei eToro registrieren und Devisen handeln!

Risikohinweis: Trading birgt Risiken.

Oder laden Sie hier die eToro App im Apple Store oder für Android im Google Play Store kostenlos herunter:

eToro App

eToro Android App

eToro Software

Die Software ist natürlich kostenlos verfügbar und lässt sich direkt über den Browser steuern. Sie ist sehr übersichtlich aufgebaut und versucht mit einem Experten und Einsteiger-Modus neue Trader von zuvielen Informationen zu schützen. Alles lässt sich intuitiv bedienen und es dauert nicht lange bis man sich eingewöhnt hat. Einmalig ist auch die Verknüpfung zur eToro Community, die sich über einen Chat direkt im Trading Client austauschen kann. Hier kann man sich den einen oder anderen Tipp von erfahrenen Tradern holen. Aber Vorsicht: auf keinen Fall blind auf die Meinungen dieser Trader vertrauen. Doch es findet sich nicht nur ein Community Bereich sondern auch News. Obwohl der Aufbau sehr schlicht gehalten ist, kann man seine Charts ausführlich analysieren und es wird kaum eine Analysemöglichkeit ausgelassen.

Nebst dem eToro OpenBook gibt es auch noch den eToro Mobile Trader (für mobile Geräte) sowie den eToro WebTrader. Letzterer ist sehr interessant für Leute, die von unterschiedlichen Geräten aus handeln oder keine Software auf ihrem PC installieren wollen oder können. Mit den Login-Daten (Username und Passwort) kann man so von jedem PC mit Internet-Anschluss Devisen handeln.

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern ist es bei eToro nicht notwendig, umfangreiche Dokumente bei der Kontoeröffnung einzureichen. Erst wenn Sie Geld abheben wollen oder eine bestimmte Anzahl von Transaktionen durchgeführt haben, können Sie aufgefordert werden, einen Identitätsnachweis hochzuladen. Dies geschieht einfach via Web-Upload, und der Nachweis kann entweder eingescannt werden oder abfotografiert werden.

2011 hat eToro das eToro Openbook lanciert und dieses später um den CopyTrader erweitert. Dies ist ein unglaubliches Tool und eine Revolution. Mit dem eToro CopyTrader können die Trades von erfolgreichen Tradern praktisch in Echtzeit 1:1 automatisch kopiert werden.

eToro Möglichkeiten zur Einzahlung und Auszahlung:

Das Handelskonto bei eToro kann mit allen verbreiteten Zahlungsmitteln aufgeladen werden. Dazu gehören unter anderem Kreditkarten (Visa, Mastercard, Diners Club), Paypal, Neteller, Western Union, MoneyGram sowie die Banküberweisung. Bei Einzahlungen via Kreditkarte, Paypal und Neteller kann man sofort mit dem Betrag online traden. Bei anderen Diensten wie Western Union oder bei der Überweisung via Bank kann es ein paar Tage dauern, bis das Geld bei eToro auf dem Konto gutgeschrieben wird.

Trading Kennzahlen und Spreads

Maximaler Hebel: 400:1
Minimum Margin: 0,25 %
Spread: 3 Pips
Angebotene Währungspaare: 16
Aktien: Ja
Rohstoffe: Ja
Indizes: Ja

eToro zusätzliche Angebote

eToro ist stets bemüht sein Angebot auszubauen. Inzwischen wird auch der Handel auf Öl erlaubt. Vorher war es nur Gold und Silber. Auch eine Auswahl der wichtigsten Aktien kann gehandelt werden. Neu sind auch Indizes. Zudem bieten eToro ein Open Book an: Hier können Sie alle aktuell durchgeführten Trades von anderen Händlern anschauen. Dort sehen Sie auch, wie erfolgreich andere Trader waren – siehe dazu unsere Analyse: Gewinn im Forex Trading.

Zudem gibt es auf eToro umfangreiche Anleitungen zum Handeln. Im Lernzentrum können Sie Trading erlenen, zudem gibt es einen Handelsratgeber und sowie ein umfangreiches Handbuch zur eToro Handelsplattform.

eToro Fazit

eToro wurde nicht umsonst in kürzester Zeit zu einer der größten Anbieter. Ständige Innovation und ein stimmiges Angebot waren ausschlaggebend für den Erfolg. Empfehlenswert ist eToro vor allem für neue Trader. Doch auch erfahrene Trader kommen bei eToro auf ihre Kosten. Es sind professionelle Chart Analysen möglich und mit den 16 Währungspaaren kann man auch als fortgeschrittener Trader etwas anfangen. Im großen und ganzen einfach ein erstklassiger Anbieter, der absolut zu empfehlen ist!
Das eToro Social Investment Netzwerk ist bereits seit 2006 aktiv im Geschäft. Das hört sich noch sehr jung an, ist aber im Vergleich zur Konkurrenz schon eine sehr lange Zeit. Damit besteht die Gewähr, dass das Angebot ausgereift, sicher und seriös ist.

 


Risikohinweis: Trading birgt Risiken.

 

Erfahrungen und Fragen und Antworten zu eToro

Kann man bei eToro mit Paypal bezahlen?
Ja, eToro ist tatsächlich einer der wenigen Anbieter, die eine Einzahlung mit Paypal unterstützen. Sie können hier direkt über Paypal eine Einzahlung machen.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung bei eToro?
Die Mindesteinzahlung bei eToro liegt bei 50 Euro – das ist vergleichsweise wenig und sollte für jede Brieftasche machbar sein. Sie müssen auch bedenken, dass Trading ein gewisses Kapital erfordert. Mit weniger als 50 Euro zu traden, macht wenig Sinn und vor allem wenig Spaß.

Welche Software verwendet eToro?
eToro hat eine komplett eigene Trading Software entwickelt und greift nicht auf eine White Label Lösung wie Metatrader zurück. Das ist natürlich sehr lobenswert und bietet viele Vorteile. Denn die Trading Software ist extra für Einsteiger und leicht fortgeschrittene konzipiert. Sie ist im Vergleich zu Metatrader sehr übersichtlich und ganz einfach zu bedienen. Es dauert nicht lange bis man sich zurecht gefunden hat und wie ein Profi traden kann.

Ist Scalping erlaubt bei eToro?
Beim eToro Social Investment Netzwerk ist Scalping nicht erlaubt und das wird auch explizit gesagt. Scalping ist eine bestimmte Trading Technik bei der man Positionen nur sehr kurz (wenige Sekunden) eingeht. Scalping kann für bestimmte Trader profitabel sein, jedoch nicht bei eToro. Sie müssen allerdings keine Angst haben falls Sie einmal versehentlich eine Position nur wenige Sekunden eingegangen sind. Mir persönlich ist das bei meinen ersten Schritten bei eToro passiert und kurze Zeit später erhielt ich einen Anruf von meinem Account Manager mit der Frage ob ich schon wisse was ich tue (das tat ich nämlich nicht). Dort wurde ich auch darauf hingewiesen, dass ich Positionen über längere Zeiträume eingehen sollte und nicht sofort nach einer Bewegung wieder schließen darf. Davon abgesehen habe ich auch sonst einige wichtige Hinweise erhalten was ich bei meinen ersten Schritten beachten sollte.

Wie sehen die Erfahrungen mit eToro aus?
Das ist vor allem eine Frage an unsere Leser. Natürlich haben wir selbst schon bei eToro getradet, aber es ist immer besser mehrere Meinungen und Erfahrungen zu sammeln. Deswegen würde sich das Team von Forexvergleich freuen wenn sich andere Trader zu Wort melden und uns ihre Erfahrungen mit eToro schildern, hinterlassen Sie jetzt Ihre Meinung zu eToro!


Risikohinweis: Trading birgt Risiken.