Jan 222012
 

AC Markets ist ein Broker der frühen Stunde. Schon seit 2002 ist er auf dem Markt und konnte schon früh stark an Bekanntheit gewinnen. Seit 2010 scheint es jedoch einige Hindernisse zu geben, denn AC Markets hat nach wie vor keine Banklizenz wie die meisten anderen Broker. Aus diesem Grund haben viele Sorgen, dass ihre Einlagen nicht sicher sein und der Handel nicht reibungslos abläuft. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen uns jedoch keine derartigen Informationen vor und es gibt nach wie vor viele Trader, die auf AC Markets schwören. ACM operiert nun immerhin unter Swissquote, einer der größten Onlinebanken. Offensichtlich wird die Swissquote Lizenz also für den Devisenhandel mit genutzt.

Klicken Sie hier um sich den Test zum in Deutschland regulierten Broker AvaTrade anzusehen!

Software Angebot von ACM

Was die Software angeht ist AC Markets definitiv mit den besten Brokern auf einer Ebene. Es gibt einen “Advanced Trader” sowie einen “Advanced Web Trader” und eine mobile Version. Dabei handelt es sich um eine selbst entwickelte Plattform, die durchaus in Ordnung ist. Für Einsteiger ist die Software nicht unbedingt geeignet, aber eine gute Alternative zu Metatrader. Wer dennoch bei Metatrader bleiben möchte, kann damit trotzdem bei ACM handeln. Auch eine mobile Plattform wird zur Verfügung gestellt.

ACM bietet außerdem ein kostenloses Demokonto an.

Spreads

Die Spreads sind grundsätzlich niedrig und liegen deutlich unter dem anderer Market Maker. Zumindest wenn man sich für ein großes Konto entscheidet. Denn je mehr man einzahlt, desto höher wird man eingestuft und desto niedriger sind die Spreads. Das Mini-Konto bei einer Einzahlung bis $5000 hält allerdings nur recht hohe Spreads bereit. Zum Beispiel 4 bei EUR/USD oder 10 bei AUD/CHF. Da gibt es schon sehr viel günstigere Broker und am besten werfen Sie hier einmal einen Blick auf unseren ausführlichen Spread Vergleich.
Das professionelle Konto für Einzahler über $100.000 ist allerdings sehr gut was die Spreads angeht und EUR/USD liegt zum Beispiel nur bei 1,5. Für weniger professionelle Trader hält ACM allerdings nicht die besten Spreads bereit.

Trading Kennzahlen

Maximaler Hebel: 100:1
Minimum Margin: 1,00 %
Spread: 4 Pips EURUSD bei Minikonto mit Einzahlung <5’000 USD
Angebotene Währungspaare: Über 50
Rohstoffe: Nein
CFDs: Nein

Einzahlung und Auszahlung

Die Mindesteinzahlung bei AC Markets beträgt $2000 und damit dürfte dieser Broker für einige Einsteiger schonmal keine Option mehr sein.

Was man ACM allerdings zugute halten muss ist die Tatsache, dass auch eine Einzahlung mit Paypal ermöglicht wird. Viele fortgeschrittene Broker verzichten darauf, allerdings ist Paypal inzwischen eines der wichtigsten Zahlungsmittel geworden – auch beim Devisenhandel. Neben Paypal kann auch mit Kreditkarte (Visa, Mastercard und sogar American Express) eingezahlt werden.

Fazit

Das Fazit bei AC Markets fällt relativ eindeutig aus: Dieser Broker ist sicherlich kein schlechter, jedoch gehört er nicht zu unseren Top Empfehlungen und das aus folgenden Gründen: Die Mindesteinzahlung von $2000 ist einfach zu hoch um Einsteiger anzusprechen. Es wird also versucht vor allem Fortgeschrittene und Profis zum Handeln zu bewegen. Dafür sind die Spreads jedoch zu hoch und da auch kein Scalping erlaubt ist, wird die Plattform für viele bereits uninteressant. Die Spreads liegen nur ab einer extrem hohen Einzahlung im Rahmen. Besser ist es hier gleich einen ECN Broker wie 4XP zu wählen, wo man nicht nur über ein No-Dealing-Desk verfügt, sondern auch gleich niedrigere Spreads hat ohne hundert tausende einzahlen zu müssen. Immerhin scheint ACM das Problem mit der fehlenden Banklizenz mit der Kooperation mit Swissquote ausgebügelt zu haben und das ist schonmal ein wichtiger Schritt gewesen.

Unsere Empfehlung ist daher sich bei AvaTrade anzumelden, einem sehr seriösen Broker mit Metatrader Plattform. Klicken Sie dazu hier!

+ Seit 2002 am Markt- Mindesteinzahlung von $2000
+ Metatrader Unterstützung- Plattform für Einsteiger ungeeignet
+ Einzahlung mit Paypal möglich- Relativ hohe Spreads, kein Scalping
>> jetzt bei ACM Konto eröffnen und sofort traden