Jan 152011
 

In der Bankenwelt ist Englisch die dominierende Sprache. Kein Wunder, ist doch der Finanzmarkt ein globaler Markt und Englisch ist die Weltsprache. Wenn Sie als Deutscher nur ein paar Brocken Englisch verstehen, sollte Sie das jedoch nicht davon abhalten, den spannenden Forex-Markt näher kennen zu lernen und online Fremdwährungen zu traden.

Wir geben Ihnen eine Übersicht über die wichtigsten Themenbereiche beim FX Trading, die auch auf Deutsch genügend abgedeckt sind.

Deutsche Forex Broker

Es gibt nur wenige deutsche FX Broker – die meisten Broker haben Ihren Sitz ausserhalb von Deutschland. Bekannte FX Broker aus Deutschland sind DBFX (Forex Broker der Deutschen Bank) und die FX Direkt Bank mit Sitz in Oberhausen. Beide Broker unterstützen allerdings keine Metatrader Software und sind auf professionelle Trader ausgerichtet. So beträgt die Mindesteinzahlung bei der FX Direkt Bank ganze 4‘000 Euro  – etwas gar viel für einen Einsteiger. Ausserdem werden bei 4wöchiger Inaktivität Gebühren erhoben, was wenig kundenfreundlich ist. Zudem sind Bonus-Angebote von deutschen Brokern selten.

Die geringe Anzahl an deutschen FX Brokern bedeutet aber nicht, dass Sie als Deutscher nicht online Fremdwährungen in Ihrer Sprache traden können. Die grösseren Forex Broker bieten alle Webseiten an, bei denen die Sprache von Englisch auf Deutsch geändert werden kann. Leider ist manchmal die Übersetzung nicht gerade gut gelungen. Dies muss nicht zwingend heissen, dass der Broker nicht seriös ist. Es kann auch sein, dass – in der noch jungen Industrie des online Forexhandels – noch zu wenig Wert auf die Übersetzung ins Deutsche gelegt wurde.

Unsere Top-Empfehlung: Traden Sie jetzt beim seriösen Anbieter eToro - unser Testsieger im Bereich Social Trading!

Beliebte Forex Broker in Deutschland

Es gibt keine Daten zu Marktanteil und Anzahl Kunden, welche die einzelnen FX Broker haben. Dennoch ist es möglich, abzuschätzen, welches die grössten und damit die beliebtesten Forex Broker sind. Auch wenn die Übersicht „grösste Forex Broker“ nur eine Auswahl an FX Brokern enthält und die Schätzungen weltweit und nicht nur Deutschland-spezifisch gelten, so können sie diese doch als ersten groben Anhaltspunkt zur Beliebtheit von FX Brokern im deutschsprachigen Raum verwenden.

Deutscher oder englischer FX Broker?

Fürs FX Trading selbst genügen minimale Englisch-Kenntnisse. Es ist aber so, dass zumindest die Allgemeingen Geschäftsbedingungen AGB in deutscher Sprache verfügbar sein sollten für Trader, die nur beschränkt Englisch verstehen. Ansonsten stimmen Trader Bedingungen zu, die sie vielleicht gar nicht verstehen. Dies ist ein weiterer Grund, warum ein grosser, seriöser FX Broker wie z.B. eToro oder AvaTrade gewählt werden sollte.

Deutsche FX Handels-Software

Metatrader (MT4 und MT5) ist die wohl beliebteste Handelssoftware im FX Trading. Dank der sehr grossen Verbreitung gibt es ausführliche Handbücher und Anleitungen auf Deutsch. Somit sind Sie als Schweizer, Österreicher oder Deutscher gegenüber Tradern aus dem englischsprachigen Raum nicht benachteiligt.

Deutsche Forex News

Es gibt einige Anbieter von kostenlosen FX Markt-News auf Deutsch. Wir haben dazu einen Artikel geschrieben und dort mehrere Webseiten erwähnt, die News in deutscher Sprache publizieren: Deutsche Forex News.

Tipp: Sehr gute Broker mit einer Webseite in deutscher Sprache sind eToro und AvaTrade. Beides sind seriöse online Broker, die schon seit vielen Jahren am Markt sind. Ein besonderes Sicherheitsmerkmal von AvaTrade ist zudem, dass die Kundengelder bei der deutschen Commerzbank hinterlegt sind.


Auch interessant:

Forex News auf Deutsch
Liste grösste deutsche Banken
Interesse an Forex in Deutschland im Vergleich